Logo

 


Home

Angebot

Wissenwertes

Kristalle, Bilder & Ketten

Empfehlenswertes

Preisliste

Kontakt

Was ist Gesundheit?


Wahre Gesundheit ist etwas, das in Deinem Inneren geschehen soll, in Deiner Subjektivität, in Deinem Bewusstsein.

Gesund im Bewusstsein zu sein bedeutet erstens, wach zu sein, zweitens, harmonisch zu sein, drittens, ekstatisch zu sein und viertens mitfühlend zu sein. Wenn diese vier Bedingungen erfüllt sind bist du innerlich gesund, was sich dann in Deinem Äußeren widerspiegelt.
Meditation ist eine Variante, die alle vier Bedingungen zu erfüllen vermag.
Wach und harmonisch zu sein schafft die Voraussetzung für Ekstase. Ekstase ist die höchste Freude, die sich nicht beschreiben, sondern nur erfahren lässt.
Wenn man zur Ekstase gelangt ist, wenn man den höchsten Gipfel der Freude kennt, stellt sich Mitgefühl als Ergebnis von selbst ein. Du kannst gar nicht anders als sie mit anderen zu teilen. Das sind die vier Grundpfeiler der Gesundheit, die es zu erlangen gilt. Gesundheit ist eines unserer Geburtsrechte, die es zu verwirklichen gilt.

In der westlichen Medizin wurde die Definition von Gesundheit ein wenig unglücklich gewählt, denn hier gilt: „Gesundheit ist die Abwesenheit von Krankheit“, man definiert etwas sehr „Positives“ über etwas „Negatives“. Gesundheit wohnt ständig in uns und begleitet uns von Geburt an, während Krankheit nur ein oberflächliches Phänomen ist, das nur gelegentlich zu Besuch kommt. Wenn Du einen Arzt nach der Bedeutung von Gesundheit fragst, dann sagt er Dir, dass Gesundheit vorliegt, wenn keine Krankheit besteht.

Schon Paracelsus sagte, diese Interpretation sei falsch, man solle den Begriff der Gesundheit positiv definieren. Er meinte: „ Solange wir den Zustand innerer Harmonie nicht kennen, können wir euch höchstens von eurer Krankheit befreien – doch die Quelle eurer Gesundheit ist innere Harmonie. Wenn wir euch aber von der Krankheit befreit haben, werdet ihr sogleich eine andere bekommen, denn in Bezug auf eure innere Harmonie ist nichts geschehen. Tatsächlich ist es notwendig, eure innere Harmonie zu unterstützen.“

Die westliche Medizin betrachtet den Mensch als separate Einheit als etwas von der Natur Getrenntes. Der Mensch ist aber ein Teil dieser Natur. Gesundheit bedeutet nichts anderes als in Harmonie mit der Natur zu leben. Die Medizin des Westens hat ein mechanistisches Bild vom Menschen und überall dort, wo Mechanik gefragt ist, ist die Medizin wirklich erfolgreich. Der Mensch ist aber keine Maschine. Wenn man den Menschen wie eine Maschine betrachtet sieht man ihn nur stückweise.

Der Mensch ist eine organische Einheit, und es genügt nicht, nur den kranken Körperteil zu behandeln. Der kranke Teil ist nur ein Symptom dafür, dass es Probleme mit dem Gesamtorganismus gibt; das Symptom tritt nur an dem kranken Teil zutage, weil er der schwächste ist. Der menschliche Körper sollte als ganzheitlicher Organismus verstanden werden. Ansonst werden wir nur Symptome behandeln, jedoch keine Verbesserung in Bezug auf die Harmonie des Organismus erreichen. Zum Beispiel: Es wäre als hättest Du einen Garten in dem Unkraut wuchert und anstatt das Unkraut mit der Wurzel auszugraben, schneidest Du jedes Mal nur den grünen Trieb des Unkrauts ab -> er wird solange nachwachsen bis die Ursache dafür, die Wurzel, entfernt wurde.
Unsere (westliche) Medizin akzeptiert Dich nicht als Subjekt, sie akzeptiert nur Deinen Körper, aber sie akzeptiert nicht deine ganzheitliche Individualität. Der Mensch sollte aber in seiner Ganzheit akzeptiert werden, (denn ja, wir haben alle dieselben Körper, dieselben Organe, dieselben Knochen etc. und doch sind wir alle grundverschieden).

Die Gehirnchirurgie hat beispielsweise längst bewiesen, dass für alles ein Zentrum im Gehirn vorhanden ist. Wenn eine Hand gelähmt wird, ist es sinnlos die Hand zu behandeln. Sie lässt sich nicht behandeln, doch anstatt einer Prothese, könnte man die zuständige Gehirnregion überprüfen und diese behandeln. Das Gehirnzentrum ist ein bioelektrisches Zentrum, das sich leicht behandeln und heilen ließe. Die Geschichte mit unserer Medizin ist, dass sie sich nur an der Peripherie abspielt, sie ist oberflächlich, sie akzeptiert das Grobstoffliche, was darunter verborgen liegt, bleibt ihr verborgen!

Wir besitzen jedoch verschiedenste Körper (jede/r von uns), physischer Körper, Ätherkörper, Mentalkörper, Emotionalkörper und den spirituellen Körper. Die westliche Medizin arbeitet beispielsweise mit dem physischen Körper. Noch tiefer geht eine Reiki-Behandlung, Sie berührt bereits den Emotionalkörper. Mit Meditation und ganzheitlicher Geistheilung gelangt man bis zum fünften, dem spirituellen Körper. Das Wort Meditation hat dieselbe Wurzel wie Medizin. Medizin ist das, was heilt, was dich heil und ganz macht – und auf der tiefsten Ebene ist das Meditation.

Der Westen hat viele Techniken in der Medizin hervorgebracht. Alle diese Techniken sind logisch veranlagt und benutzen demnach den Verstand um Dinge (Krankheiten, Probleme etc.) zu lösen. In der ganzheitlichen Geistheilung oder als Energietherapeut gehen wir unterschiedlich vor. Wir arbeiten nicht mit dem männlichen Prinzip (Logik), wir arbeiten mit dem weiblichen Prinzip (Intuition). Kommst du zu einem Arzt und sagst ihm, dass Du krank bist, fängt dieser an zu überlegen, diagnostizieren, analysieren um herauszufinden, wo die Krankheit liegt, worin sie besteht und wie man sie heilen kann. Er geht die Situation von der rationalen Seite an, für ihn ist die Krankheit wichtig. Wenn Du zu einem Geistheiler oder Energietherapeuten gehst, ist die Krankheit nicht wichtig, der Mensch ist wichtig, denn es ist der Mensch der die Krankheit erzeugt hat. (warum auch immer: schlechte Ernährung, Stress, schlechte Gedanken etc.)

Die Ursache liegt im Menschen, die Krankheit ist nur das Symptom. Solange die Ursache nicht behoben ist, werden immer wieder verschiedenste Symptome aus derselben Ursache heraus auftreten. Geistheiler und Energietherapeuten befassen sich nicht mit der Wirkung, wir befassen uns mit der Ursache. Die Ursache ist jedoch etwas, dass unmöglich ist mit dem Verstand zu begreifen, sie ist zu groß (zu komplex) für den Verstand. Der Verstand kann nur die Wirkung begreifen. Deshalb fühlt der Geistheiler oder Energetiker den Menschen, er stimmt sich voll und ganz auf ihn ein. Er wird sich mit ihm in Einklang bringen, und anfangen eine Verbindung zu dem Menschen zu spüren. Er wird die Krankheit im eigenen Körper, in seinem eigenen Energiezentrum zu fühlen beginnen. Das ist einer der Wege, wie er intuitiv erfassen kann, wo die Ursache liegt, denn die Ursache ist verborgen. Er wird selbst zu einem Spiegel und findet die Reflexion in sich selbst.


Ich arbeite auf allen Körperebenen: Spiritueller Körper, Emotionaler Körper, Mentaler Körper, Ätherkörper  und dem physischen Körper. Es ist, für mich, sehr viel einfacher auf den höheren Ebenen des Körpers etwas zu verändern als direkt am physischen Körper, denn arbeitet man an den übergeordneten Körpern, ziehen die ihm untergeordneten Körper automatisch nach. (als Beispiel: statt jeden einzelnen Konzernmitarbeiter zu ändern, ist es besser den Generaldirektor zu ändern und der Körper hat Millionen von Mitarbeitern – Zellen, die nach einem bestimmten System und nach einem bestimmten Kommando arbeiten. Verändere den Kommandeur, und die ganze Körperstruktur wird sich verändern.)

ICH HEILE NIEMANDEN,
ICH BIN EIN KANAL FÜR
DIE UNIVERSELLEN HEILUNGSENERGIEN
UND DU HEILST DICH SELBST
MIT MEINER UNTERSTÜTZUNG.

Es ist (m)eine Gabe und Aufgabe die ich mit Hingabe, Demut und Liebe annehme und für andere zugänglich mache! Ich teile mit euch was mir gegeben wurde und ich tue es von ganzem Herzen.

In großer Dankbarkeit Allem was ist!!!


Mit dem hier Geschriebenen möchte ich keinesfalls sagen, dass Du nicht zum Arzt gehen solltest, wenn Du gesundheitliche Probleme hast. Geistheilung und Energietherapie ersetzen keinen Besuch beim Arzt. Ich möchte darauf aufmerksam machen, was Arzt, Geistheiler und Energietherapeut gemeinsam, in Zusammenarbeit,  für einen Menschen und dessen Gesundheit tun können.

Ich schreibe hier meinen Zugang zum Thema Gesundheit und Heilwerdung nieder, wie ich es bis jetzt erfahren habe. Solltest du dich damit identifizieren können, freut mich das sehr, kannst du es nicht, ist es auch kein Problem, weder für Dich noch für mich, denn genau, dass ist das Wunderbare, dass wir alle unterschiedlich sind und keiner gleich!!!


Friede sei mit euch
in Liebe Alexander Faramaz Izzo



Home - Angebot - Preisliste - Wissenwertes - Was ist Gesundheit? - Chakra & Aura - Reiki - Kristalle -
Freie Liebe - Kristalle, Bilder & Ketten - Empfehlenswertes - Kontakt - Impressum

copyright © 2012 by Alexander Faramaz Izzo